FÜHRUNGEN

Überblicksführung für Erwachsene

Führungen

Sie lernen unser Vogtländisches Freilichtmuseum kennen und erfahren in unseren Wohnstallhäusern viel Wissenswertes und Unterhaltsames über das Bauernleben im Vogtland im 19. Jahrhundert. Auch die Entstehungsgeschichte rund um unsere beiden Museumsstandorte und den Landwüster Bauern Walter Wunderlich wird Ihnen in der Führung vermittelt.

Dauer: ca. 1 Stunde, Führungsgebühr pro Gruppe: 20 €
Max. 25 Personen (bei größeren Gruppen wird geteilt)

Überblicksführungen für Kinder und Jugendliche

Die Kinder erleben eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit, wo die Bauern im Vogtland ihre Familien und die Dorfgemeinschaft selbst versorgten. Ein Eindruck vom Leben ohne Strom, Heizung und fließendes Wasser wird den Kindern vermittelt. Durch Exponate zum Anfassen und Objekte zum Rätseln wird die Führung interaktiv und zu einem spielerischen Erlebnis.

Dauer: ca. 1 Stunde, Führungsgebühr pro Gruppe: 20 €
Max. 25 Personen (bei größeren Gruppen wird geteilt), geeignet für Schüler*innen aller Altersgruppen

Projekt-Museum-trifft-Schule
museumskoffer

Familienführung

Führungen

Sie und Ihre Kinder werden in die Zeit eintauchen, in der die Bauern im Vogtland ihre Familien und die Dorfgemeinschaft selbst versorgten. Ein Eindruck vom Leben ohne Strom und fließendes Wasser wird vermittelt. Durch Exponate zum Anfassen und Objekte zum Rätseln wird die Führung interaktiv und zu einem spannenden Erlebnis. Im Anschluss statten wir den Museumstieren einen Besuch ab und es können im Gelände alte Kinderspiele ausprobiert werden.

Dauer: ca. 1 Stunde, Führungsgebühr pro Gruppe: 20 €
Max. 25 Personen (bei größeren Gruppen wird geteilt), geeignet für alle Altersgruppen

Führungen mit dem Quiz „Kleine Kuratoren“ für Kinder und Jugendliche

quz
Die jungen Besucher*innen gehen durch die Wohnstallhäuser und suchen verschiedene Exponate und rätseln über deren Funktion. Durch Magnete, die mit Objekten aus dem Museumsbestand bedruckt sind, wird die Führung zu einem spannenden Ratespiel über Gegenstände aus vergangenen Zeiten. Im Anschluss werden die Museumstiere besucht.

Anzahl: mind. 10/ Dauer: ca. 1 Stunde, Führungsgebühr pro Gruppe: 20 €/ max. 25 Personen/ Geeignet für Schüler*innen aller Altersgruppen

Tierfütterung

In beiden Standorten des Freilichtmuseums finden Sie verschiedene alte Haus- und Nutztierrassen, zum Beispiel Ziegen, Schafe und Hühner und in Eubabrunn sogar eine Haflinger-Stute und Schweine. Sie können unter Anleitung die Tiere streicheln und füttern und bekommen eine kleine Führung durch das Gelände des Freilichtmuseums.

Dauer: ca. 1 Stunde, Führungsgebühr pro Klasse: 20 €
Max. 25 Personen (bei größeren Gruppen wird geteilt), geeignet für alle Altersgruppen

Projekt-Museum-trifft-Schule
museumskoffer

Das Memory-Spiel „Alt gegen Neu“ für alle Generationen

Spielerisch erfahren Sie die Unterschiede im Leben von damals und heute. Sie suchen in unserem Memory-Spiel ein Paar aus einem alten Gegenstand aus dem Bestand des Museums und einem neuen Gegenstand (z.B. Sense vs. Rasenmäher). Vor Beginn des Spiels wird über alle Paare gemeinsam gesprochen, so lernt man viel über das Leben und Arbeiten aus früherer Zeit. Im Anschluss kann nach Belieben Memory gespielt werden.

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Führungsgebühr pro Gruppe: 20 €
max. 25 Personen (bei größeren Gruppen wird geteilt) / Geeignet für alle Altersgruppen

Memory
Memory

 

Projekt-Museum-trifft-Schule
museumskoffer

 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage unter Tel.: 037422/ 2136 und 037422/ 6536 bzw. der Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!